Blick in den Himmel

In seinem Tequila spiegelte sich der Himmel
Er betrachtete das goldene Blau, Wolkengold
Den uralten Sonnenblick, der ihm direkt in die

Augen stach. Mir sieht niemand in die Augen!
Keiner legt sich mit mir an! Er trank den
Himmel komplett. Als er ihm zu Kopf stieg

kämpften sie miteinander. Fielen beide
vor dem Eingang zum Friedhof tot um und
zuckten. Der Himmel lacht, weil im Krieg

sein Spiegelbild die Schlachten schlägt
Ich lache, weil seit Anbeginn der Welt kein
Mensch je besoffener war als der liebe Gott

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s