Lesezeichen 02/2015

Soeben erschien das neue Lesezeichen, die vierteljährliche Zusammenstellung mit Highlights aus der deutschsprachigen Netzliteratur bei litblogs.net, einem Portal, das derzeit gut 20 AutorInnen, KünstlerInnen und Gruppen assoziiert und präsentiert.
Themen dieser Ausgabe: Gescheitelte Sterne, Jäger und Stapler, Maschi­nen­stimmen und Botox-Bakterien, Molly Bloom, Caspar David Friedrich und vollkommen schiefe Mauern, frei schwebende Erzählfäden, das Geheimwissen des Fritz J. Raddatz und gemachte Schularbeiten, konkret-poetische Montagearbeiten, Jodmangel, lederne Wamse und Augenmasken, Sprachpakete, die nicht ankommen, Mircea Cărtărescu … uvm.

rheinsein beteiligt sich diesmal mit einem Gastbeitrag von Marcel Crépon, der das elsässische Städtchen Rhinau erkundet und dabei auf erstaunliche Fänomene trifft, niedergelegt in einem mehrteiligen, mit zahlreichen Bilddokumenten versehenen Brief. Weitere AutorInnen des aktuellen Lesezeichens sind u.a. Hartmut Abendschein, Anatol, Marianne Büttiker, Der goldene Fisch, Andreas Glumm, Alban Nikolai Herbst, Phyllis Kiehl, Jan Kuhlbrodt, Jörg Meyer, Michael Perkampus, Jutta Piveckova, e. a. richter, Rittiner & Gomez, Guido Rohm, Andreas Louis Seyerlein und Christiane Zintzen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s