Anschwellen und Verschwinden

Vor vier Jahren erschien die Anthologie Punk Stories, herausgegeben von Thomas Kraft, Alexander Müller und Arne Rautenberg bei LangenMüller. Das Buch versammelte musikalische Sozialisationen, jeder Autor sollte über eine Punkband schreiben, die ihm mehr bedeutete als die meisten. Dieser Tage werden die kurzen Geschichten bei Beat Stories – Magazin für Literatur & Rockmusik im Netz neu aufgelegt und frei verfügbar gemacht. Meine Hüsker Dü-Erinnerung Anschwellen und Verschwinden ist hier zu finden, in direkter Nachbarschaft zu Texten der geschätzten KollegInnen Stefanie Richter (The Smiths), Peter Wawerzinek (Brigada 5), Sven Amtsberg (The Ramones) und Thomas Kapielski (The Tonekneaters).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s