Frühling

Die Kastanien blühen im Park, sie blühen in
einem uralten Roman. Ist es so, habe ich sie
wirklich geliebt? Die Hundemütter sehe ich
im Park, sie verlieren Haare, kläffen, riechen

Etwas stimmt nicht, der Park wird bespielt
von Seriendarstellern, die wild streiten, sich
küssen mit Allerweltsgesichtern, Gesichtern
genau wie meines. Die Grüntöne des Rasens

wirken korrekt. Was nicht stimmt bin ich. So
viele Lügen habe ich geschluckt im Leben, daß
ich nun selbst nicht mehr wahr bin. Die Wiese 

ist grün, ja, geben wir uns Klarheiten hin
Gibt es Grund zu zürnen? Zerreißt es mir das
Herz? Löst sich mein Schatten heute von mir?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s