Rhein-Meditation: Buchvorstellung im Domradio

Das Kölner Domradio stellt passend zur heutigen Buchpremiere die Rhein-Meditation mit einem Buchtipp vor. Der Tipp besteht aus einem kleinen Paket, u.a. mit kommentierten und von Leseproben begleiteten O-Tönen aus einem viertelstündigen Gespräch mit Johannes Schröer, sowie dem kompletten Gespräch, das am kommenden Sonntag ab 15 Uhr im regulären Programm zu hören ist. Einen Gesprächsschwerpunkt markiert, der Ausrichtung des Senders gemäß, die spirituell-religiöse Komponente des Buchs; zudem werden zahlreiche weitere Aspekte der Meditation gestreift.

Johannes Schröer urteilt: „Stan Lafleurs Ich-Erzähler, der über den Rhein meditiert, ist ein moderner Geist, ein Zweifler, auch ein Suchender. Seine Gedanken sind wie Treibgut. Er schaut auf den Fluß – das sind spirituelle Betrachtungen und wiederum das Gegenteil davon. (…) „Rhein-Meditation“ ist ein poetisches Buch, eine Liebeserklärung an den Rhein, ein Buch, das in die Geheimnisse des Flusses eintaucht, Worte für den Zauber des Rheins findet, ohne ihn zu entzaubern.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s