Peace Poetry (Eine Lyrikanthologie aus dem Iran)

rira abbasi_peace poetry_kl

Peace, the poetry of life ist der englische Titel einer internationalen multilingualen Anthologie mit Friedensgedichten, erschienen bei Negah, herausgegeben von Rira Abbasi, zugleich Begründerin des Peace Poetry Festivals in Teheran. Die Entstehung der Anthologie, die bereits als Begleitband zum ersten Peace Poetry Festival 2007 geplant war, streckte sich über zehn Jahre. Eine systemtypische Schwierigkeit beim Publizieren von Büchern im Iran hatte ich an dieser Stelle angesprochen, zuletzt stiegen die staatlich kontrollierten Papierpreise um ein Mehrfaches. Umso überraschender und schöner, daß sich schließlich im April die Nachricht des tatsächlichen Erscheinens im Internet verbreitete. Inzwischen ist über Boten mein Exemplar in Köln angelangt und Rira meldet, die erste Auflage sei vergriffen.

Die deutschen Stimmen der Anthologie stammen von Rose Ausländer, Marie T. Martin und Achim Wagner, von mir ist das 1999 als Reaktion auf den Kosovokrieg und seine propagandistische Bewerbung durch die damalige rot-grüne Bundesregierung verfaßte siegeslied am stahlwäldchen in Übertragung von Ali Abdollahi enthalten.
Weitere AutorInnen sind u.a. Pegah Ahmadi, Vahe Armen, Shabnam Azar, Sherko Bekas, Nâhid Kabiri, Abbas Kiarostami, Sadako Kurihara, Christopher Merrill, Branko Miljković, Hara Tamiki und B. Wongar.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s