Zwei Mädchen

iki kiz„Behiye zeigt Handan einen Bottich, der nicht weit vom Ufer dahinschwimmt. Einen perfekten Bottich aus rotem Plastik. Ganz allein ist er auf der Reise. Nein, er verunstaltet das Meer nicht. Er verschönert es. Der typische Bosporusmüll. Auch dieser Bottich ist eben Istanbulmüll. Er verschönert das Wasser des Bosporus. Istanbulisiert es. Heute verschönert alles alles. So ist das heute.“

Behiyes Euforie angesichts des Bosporusmülls erklärt sich aus ihrer Verliebtheit in Handan. Die beiden Mädchen aus prekären Familienverhältnissen haben sich gerade erst kennengelernt. Perihan Mağden koloriert ihr in kurzen, abgehackten, verspielten Sätzen verfaßtes Teenager-Drama Zwei Mädchen – Istanbul-Story (Original: İki Genç Kızın Romanı) um Ausbruch, Liebe und Mord dann und wann mit typischen Straßenszenen der Zwei-Kontinente-Metropole. Als mir in Kuledibi das Spraylack-Filzstift-Graffito mit den beiden Mädchen ins Auge fiel, hatte ich das Buch noch nicht gelesen. Nun erinnerte ich mich bei der Lektüre wieder an das Foto. Gut möglich, daß auf der Hauswand in der Lüleci Hendek Caddesi die beiden Romanfiguren dargestellt waren: links die intelligente, witzige, entschlußfreudige und cholerische Behiye, rechts das gutherzige, frühweise, verräterische und berückend schöne Girlie Handan. Oder auch umgekehrt. Die Mauern Istanbuls jedenfalls transportieren neben Erinnerungen an Taten zivilen Ungehorsams und die Opfer staatlicher Gewalt auch Geschichten und Gedichte. Die Stadt und ihre Darstellung durchdringen sich auf Schritt und Tritt. Auf ihren Dächern hocken und durch die Lüfte segeln, wachend, orakelnd, stets am Fressen interessiert, die Möwen. So kommt auch Perihan Mağden angesichts des Bosporus nicht umhin, neben dem auf der Wasserhaut treibenden Müll die unvermeidlichen Vögel zu erwähnen: „Gut genährte Möwen kommen und gehen. Mal stoßen sie Schreie aus, dann wieder nicht.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s