Blick in den Himmel

Es gab ein paar Einschläge heut, ein Eichhörnchen
mit einem Lügengesicht, aus den Supermärkten
strömten Schüler vielerlei Geschlechts, sie rochen
konserviert, ja: ausgebeint, aus ihren Großeltern

herausgearbeitet, mitten im Erlernen von Gefühlen
Die Mädchen rauchten als schluckten sie Magensaft
als sei alles da, was man so braucht, verrannen die
Straßen in Richtung der besseren Viertel, der staub-

geputzteren, der beregenbogneten. Aus dem Fern-
seher wurde ich wieder angeschrien von der Mutter
meiner Kinder, die jetzt ganz einsam ist in ihrem

Glück. Es gab mir dieser durchgeknallte Typ aus
dem Heim die Hand und zeigte auf Gottes Gold-
kettchen, wie es im Himmel hin- und herbaumelt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s