Lichte Betürbnis

türbenbaum_süleymaniye cami
Türbe ist die türkische Bezeichnung für ein islamisches Mausoleum. Die Bilder zeigen Ansichten der Türbe Sultan Süleymans I., des Prächtigen, während dessen Regierungszeit von 1520 bis 1566 das Osmanische Reich den Scheitelpunkt seiner Macht erreichte. Nach Süleyman ist die Süleymaniye-Moschee benannt, in deren Hof die Türbe steht. Die Moschee wurde noch zu Lebzeiten des Sultans erbaut von Sinan, dessen architektonisches Werk das Stadtbild Istanbuls bis heute in hohem Maße prägt. Nachdem ich die Kamera von außen durch verschiedene Fenster ins Innere des Grabmals gerichtet hatte, wurde ich beim Sortieren der Bilder von einem absichtslos entstandenen Erlösungszyklus überrascht: Die Deckenlampen fliehen als Glühwürmchen gleichsam neugeboren ins benachbarte Grün, um hinter ihrem Leuchten zu verschwinden und schließlich in einem letzten kräftigen Flackerakt den Himmel unter sich zu begraben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s